Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.

PALLMANN GmbH

BEWERTUNGSKRITERIEN

Die Fach-Jury des jeweiligen Landes orientiert sich bei der Beurteilung der eingereichten PALL-X 96 Objekte an folgenden Bewertungskriterien.

Beispiele:

  • Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft
  • Massivparkett statt Mehrschichtparkett
  • Instandsetzung eines alten Parkettbodens statt Rückbau
  • sehr alter Parkettboden

Beispiele:

  • Fischgrät mit Fries und mehreren Holzarten oder Mosaikparkett
  • Intarsien
  • Verlegemuster wie Flechtmuster, Altdeutscher Verband, Fischgrät usw...

Beispiele:

  • Anspruch bei der Lackierung aufgrund der Raumgeometrie
  • Gegenlichtproblematik, wie bodentiefe Fenster oder mehrere Glasfronten

Beispiele:

  • Vor-/Nachher
  • passt Materialauswahl zu den Gegebenheiten vor Ort?
  • Ist der Boden und Lack für den Einsatz geeignet?
  • optischer Eindruck

Beispiele:

  • kleine farbige Fußabdrücke im Kinderzimmer in die Versiegelung integriert
  • Fußboden und Wand gehen ineinander über
  • Raum-Teiler durch Bodenfries / andere Holzart oder Verlege-Richtung
  • Parkettdesign wird auch in der Holztreppe fortgeführt
  • besondere Materialauswahl / Kombination

Beispiele:

  • Anarbeiten an Übergänge
  • Verlegemuster wird unter der Glasofenplatte fortgeführt
  • andere Bauteile im Raum
  • Lösungen für Dehnungsfugen
  • Terrassen- und Parkettbelag vereinen sich optisch ineinander

PALLMANN GmbH

Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.